Hausarztzentrum • Dr. med. Jürgen Dramburg • Christine Dudszus • Fachärzte für Allgemeinmedizin
Leinenstraße 29 • 59556 Lippstadt • Telefon 02945 5466 • Telefax 02945 6978 • www.hausarztzentrum-lp.deinfo@hausarztzentrum-lp.de

Osteopathie

Medizin ohne Nebenwirkung

Unter Osteopathie versteht man die ganzheitliche Untersuchung und Behandlung des gesamten Haltungs- und Bewegungsapparates. Die Untersuchung beginnt bei den Füßen. Hier finden sich oft die Absenkungen beider Fußgewölbe (Senkfüße), auf der Seite des Standbeines meistens stärker ausgeprägt als auf der Gegenseite.

Eine spezielle 3-dimensionale Laservermessung der Wirbelsäule macht dann deutlich, dass die unterschiedliche Fußabsenkung zu einer Beinverkürzung und als dessen Folge zu einer Beckenkippung führt.

Hierdurch kommt es zu einer Seitabweichung der Lendenwirbelsäule und zu Muskelverspannungen entlang der gesamten Wirbelsäule, was immer wieder zu schmerzhaften Funktionsstörungen führt.

Blockaden in Form schmerzhafter Verspannungen finden sich darüber hinaus im Bereich der Füße, der Unter- und Oberschenkel, der Knie- und Hüftgelenke, des Nackens und der Kiefergelenke sowie des Schultergürtels und des Bauches.

In der osteopathischen Untersuchung werden solche „Blockaden“ von „Kopf bis Fuß“ aufgespürt und durch spezielle Behandlungstechniken aufgelöst, wodurch die Selbstheilungskräfte und letzten Endes die Gesundheit des Patienten wieder in eine optimale Balance gebracht wird.

Die Osteopathie kombiniert dabei Techniken der manuellen Therapie mit Muskelenergie- und Dehntechniken sowie Fußreflexzonenbehandlung und Chirotherapie. Es umfasst die manuelle Diagnostik und Therapie der Fuß-, Knie- und Hüftgelenke, der gesamten Wirbelsäule, des Bindegewebes, der Sehnen und Muskeln. Darüber hinaus kümmert sich der Osteopath nicht nur um die energetische Balance auf körperlicher sondern auch auf seelischer Ebene. Hierzu zählen die Aspekte der Entschlackung, Entsäuerung, (Säure-Basen-Gleichgewicht), Entgiftung und Entfettung genauso wie die Balance im beruflichen und privaten Alltag.

Die Osteopathie ist somit eine ideale Ergänzung zur Akupunktur und Schulmedizin.

Eine Therapiesitzung dauert zwischen 20 und 30 Minuten und wird von allen privaten und einigen gesetzlichen Krankenkassen erstattet.


Kostenerstattung durch die Krankenkassen bei dir Behandlung mit Osteopathie:


AOK NordWest
TK
BKK
BEK/GEK
IKK
BIG

Osteopathie Osteopathie 01 Osteopathie 02